Astrid Ruppert – Ziemlich beste Freundinnen

0 Comments

Konstanze ist die wandelnde Perfektion: Die Herzchirurgin, Ehefrau und Mutter hat ihre Familie, ihren Alltag, ihr Bindegewebe, den OP-Plan und sogar das Unkraut im Garten fest im Griff. Die viel zu hell blondierte Glitzernudel Jacqueline dagegen improvisiert sich mehr schlecht als recht durch ihr Leben zwischen vier Minijobs und drei Kindern. Ausgerechnet diese beiden Frauen werden Zimmergenossinnen in der orthopädischen Rehaklinik. Eine explosive Mischung in körperlicher Ruhelage. Während die Knochen heilen, verändert sich in Zimmer 233 alles.

 

 

Quelle: Amazon

Related Posts

Karin Koenicke – Nussbaumherzen (Liebe, Landluft, echte Kerle 4)

0 Comments

Ein Handwerker, ein Hippiegirl, ein hart umkämpfter Hotelumbau. Bucht sich die Liebe klammheimlich ein Zimmer? Nicks Traum wird wahr: Er hat den Auftrag für einen Hotelumbau ganz nach seinem Schreiner-Geschmack ergattert! Doch seine Glückssträhne endet jäh, als eine wildfremde Hippiebraut ihn mitten auf der Straße abknutscht und zum Gespött des…

Bianca Cole – Evil Prince

0 Comments

Er ist das wiedergeborene Böse in einer wunderschönen Verkleidung. Mein Vater hat unserer Familie die Wurzeln genommen und mich gezwungen, nach Amerika zu ziehen. Als ob das nicht schlimm genug wäre, zwingt er mich, den Sohn eines Psychopathen zu heiraten. Maxim Volkov. Erbe der Volkov Bratva. Ich würde lieber sterben,…

Christoph W. Bauer – Im Alphabet der Häuser – Roman einer Stadt

0 Comments

Christoph W. Bauer erzählt die Geschichte von Innsbruck, der Stadt seiner Wahl, und zeigt, welcher Genuss es sein kann, sich in der Historie zu verlieren: Häuser sind nicht nur die steinernen Zeugen einer Zeit, sie sind auch diese Zeit selbst, berichten von Schicksalen und Persönlichkeiten, von großen Ereignissen der Weltgeschichte…