Anders de la Motte & Måns Nilsson – Österlen-Morde 01 – Der Tod macht Urlaub in Schweden

0 Comments

Im süd-schwedischen Österlen ist niemand besonders unglücklich, als Jessie Anderson tot aufgefunden wird. Immerhin wollte die ehrgeizige Maklerin einen der schönsten Strände der beliebten Urlaubsregion mit Luxusvillen zubauen. Aber musste sie deswegen sterben?

Mord-Ermittler Peter Vinston aus Stockholm ist nur zu gerne bereit, seinen erzwungenen Urlaub in Österlen zu unterbrechen und der jungen Kommissarin Tove Esping ein wenig unter die Arme zu greifen, um dieses Rätsel zu lösen. Doch die störrischen Dörfler stellen den Städter vor so manche Herausforderung, und selbst der Polizeichef scheint Peters Engagement bald bremsen zu wollen …

 

Quelle: Amazon

Related Posts

Daniela Arnold – Der verbotene Raum

0 Comments

Manchmal ist die Wahrheit so schmerzhaft, dass es sich leichter mit einer furchtbaren Lüge lebt ... Ashbury Manor, ein altes Herrenhaus an der rauen Küste Cornwalls. Seit Jahrzehnten ranken sich düstere Legenden um das Anwesen und dessen Bewohner. Tatsächlich versucht die dort lebende Familie Ashbury ein grauenvolles Geheimnis vor der…

Eric van Lustbader – Evan Ryder

0 Comments

Eric van Lustbader - Evan Ryder 01 - Das Nemesis-Manifest Die geheimnisvolle und äußerst brutal agierende Organisation Nemesis bedroht die Weltordnung. Mit gezielten Desinformationskampagnen versucht sie, die amerikanische Gesellschaft zu spalten und ins Chaos zu stürzen. Das amerikanische Verteidigungsministerium vermutet Russland dahinter und setzt seine fähigste Mitarbeiterin darauf an. Evan…

Anders de la Motte & Måns Nilsson – Österlen-Morde 02 – In Schweden stirbt es sich am schönsten

0 Comments

Mitten im geruhsamen Hochsommer gerät das süd-schwedische Österlen in helle Aufregung: Auf dem bekannten Antiquitäten-Markt von Degeberga sitzt ein Händler tot in seinem Zelt, einen antiken Dolch im Rücken. Nur zu gern lässt sich der beurlaubte Mord-Ermittler Peter Vinston aus Stockholm auch in diesen Fall hineinziehen – sehr zum Ärger…