Franziska Winkler – Träume aus Eis

0 Comments

München, 1929: zwischen Unternehmertum, Wirtschaftskrise und den Fäden des Lebens

Erna und Josef Pankofer sind überglücklich, als sie die kleine Eisdiele in der Kaufinger Straße in München eröffnen. Endlich hat das Tingeln mit dem Eiswagen durch die Straßen ein Ende und sie haben ein besseres Zuhause für sich und ihre beiden Töchter. Doch dann bricht die Weltwirtschaftskrise über sie herein, und die älteste Tochter Frieda verliebt sich ausgerechnet in den Sohn eines Konkurrenten. Das Glück der Familie hängt bald am seidenen Faden – kann die Idee, als erster Laden in ganz Bayern Eis am Stiel zu verkaufen, sie retten, oder sind die Träume aus Eis am Ende nur Luftschlösser …?

Inspiriert von einer wahren Begebenheit: hochemotional und atmosphärisch erzählt Franziska Winkler von der Kraft, die wir brauchen, um an uns selbst zu glauben.

 

 

Quelle: Amazon

Related Posts

Sarah G. Maxwell – Meeresbrise mit Liebe (Inselliebe 2)

0 Comments

Chloe Chandler hat den Ruf der blonden Schönheit, die in Sachen Männer nichts anbrennen lässt, perfektioniert. Dass dieser Ruf aufgesetzt ist, während sie sich insgeheim nach der großen Liebe sehnt, wissen nur ihre Freundinnen Emily und Lucy, die nichts unversucht lassen, um Chloe davon zu überzeugen, dass Adrian Manning genau…

Joshua Groß – Prana Extrem

0 Comments

Auf der Bergiselschanze in der Tiroler Wintersportmetropole Innsbruck lernen der Erzähler Joshua und seine Partnerin Lisa im Frühsommer den sechzehnjährigen Michael Stiening kennen, ein österreichisches Skisprungtalent, das sich auf die neue Saison und seinen Angriff auf die Weltspitze vorbereitet. In den Trainingsmethoden seiner älteren Schwester Johanna finden Gravitation, Eingebundensein und…

Sarah Lindberg – Die Fabrikantinnen – Schwesternbande

0 Comments

Von Liebe und Leid – die Geschichte zweier sehr verschiedener Schwestern Norddeutschland, Anfang der dreißiger Jahre. Die Schwestern Emmi und Anni könnten nicht unterschiedlicher sein – zurückhaltend und strebsam die Ältere; lebensfroh und übermütig die Jüngere. Bei einem Fest lernen sie den Fabrikantensohn Emil kennen. Für die ruhige Emmi ist…